• Die KINDERGARTEN Elfe

Ein Lernspiel zur mathematischen Förderung im Kindergarten

Lang, kurz, dick, dünn - In der Natur spielend erste Mathematik entdecken

Lernen mit Naturmaterial

Hinter den Kulissen arbeite ich gerade auf Hochtouren an einem Onlinekurs zu den mathematischen Vorläuferfähigkeiten und wie du die Kinder darin spielen und nahe ihrer Lebenswelt fördern kannst. (Hier findest du die Warteliste) Auch hier auf dem Blog teile ich gerne ein paar Einblicke in das Kursthema, deshalb dreht sich der heutige Artikel um den Bereich...


Seriation bzw. Reihenbildung

Bei Aufgaben zur Seriation geht es darum, Gegenstände gemäß einer Regel in eine bestimmte Reihenfolge zu bringen, z. B. der Größe nach.

Naturmaterial im Kindergarten

Durch die spielerische Reihenbildung erlangen Kinder ein Verständnis für aufsteigende Zahlreihen und wie Zahlen in ihrer Größe zueinander stehen.

Ohne die Fähigkeit der Seriation ist ein echtes Zahlenverständnis nicht möglich.


Mir ist es immer sehr wichtig, dass ich die Lernziele so spielerisch wie nur möglich verpacke und dass die Kinder dabei jede Menge Sinnes- und Bewegungserfahrungen machen. Auf diese Weise prägen sich die Erfahrungen, die die Kinder bei den Aktivitäten machen, am allerbesten ein.


Deshalb hab ich heute einige Anregungen für dich, was du mit den Kindern draußen im Garten, im Wald, auf der Wiese oder dem Spielplatz machen kannst.


Ideen für Kita und Kindergarten

Lang, kurz, dick, dünn...

Gerade jetzt im Herbst ist es so einladend, mit den Kindern die Natur zu entdecken.

Mach mal mit den Kindern einen Streifzug durch die Umgebung deines Kindergartens mit dem Ziel, Stöcke und Äste zu sammeln. Dabei sind den Kindern keine Grenzen gesetzt - was gefällt, kommt mit!


Sortieren von Stöcken

Bei der folgenden Spielidee geht es darum, dass die Kinder Begriffe wie "lang", "kurz", "dick" und "dünn",... sinnlich erfahren können. Denn nur wer mit beiden Händen begriffen hat, dass ein Stock dick oder dünn, rau oder glatt ist, kann mit diesen Begriffen sicher umgehen.


Nach dem Sammeln geht es ans Sortieren! Welche Aspekte fallen den Kindern ein, nach denen geordnet werden kann?

  • Es können lange und kurze Stöcke zu verschiedenen Gruppen geordnet werden oder

  • die Kinder bilden mit den Stöcken eine Reihe vom kürzesten bis zum längsten Stock.

  • Die Stöcke können von dick nach dünn sortiert werden oder

  • die Kinder bilden mehrere Haufen mit jeweils der selben Dicke.

  • Haben manche Stöcke Astgabelungen? Lässt sich auch mit diesem Aspekt eine Reihung herstellen?

  • Welcher ist der aller längste Stock und welcher ist der Kürzeste?

  • Können die Kinder mit ihren Händen das Gewicht spüren und abschätzen? Wie wäre es hier mit einer Reihung?

Und auch weitere mathematische Aspekte lassen sich mit Stöcken und Ästen aus der Natur spielerisch aufgreifen:

  • Wenn die Kinder alle gesammelten Stöcke hintereinander legen - wie weit reicht wohl die Strecke?

  • Welche Formen können die Kinder mit den Ästen legen?

  • Und - meine Lieblingsfrage an die Kinder - ist es möglich, mit den Stöcken einen Kreis zu legen, der auch wirklich rund ist?

  • Was können die Kinder mit den Stöcken in die Höhe bauen?

mathematische Förderung von Kindern

Ach, ich liebe das Lernspiel "Lang, kurz, dick, dünn" einfach! Die Kinder waren jedes Mal mit so einem Eifer dabei und es war immer gigantisch, auf welche Ideen sie währenddessen gekommen sind!


Naturmaterial als Lernmaterial

Jetzt im Herbst kannst du mit allen möglichen Schätzen der Natur ähnlich verfahren:


Mit gesammelten Steinen kannst du zusätzlich die Begriffe glatt, kantig, hart, kalt,... einführen und neben der Größe kannst du auch auf das Gewicht eingehen.


Mit Blättern kannst du Schwerpunkte in Form, Farbe, Größe und Anzahl der Spitzen setzten. Vor allem Farben und Farbschattierungen können die Kinder anhand der Blätter wunderbar erkennen und sie laden zum Sortierte ein.

Wenn du mehr Ideen rund um das Thema "Farben" brauchst, empfehle ich dir meine Themenmappe "Kunterbunt und farbenfroh". Es ist eine Sammlung von fertig ausgearbeiteten Angeboten für den Kindergarten zum Thema "Farben". Hier findest du alle weiteren Infos zur Mappe.


Und auch die unterschiedlichsten Herbstfrüchte, Zapfen und was es sonst noch in der Natur zu finden gibt, lässt sich wunderbar als Lernmaterial einsetzten


Ich hoffe, ich konnte dich dazu inspirieren, ein bisschen um die Ecke zu denken und aus Naturmaterial supergeniales Lernmaterial zu machen!


Hättest du gerne mehr praktische Ideen, was du zum Bereich Seriation/Reihenbildung im Kindergarten machen kannst? Und bist du dir nicht so ganz im Klaren, wie du all die anderen Aspekte der mathematischen Vorläuferfähigkeiten in den Kindergartenalltag einfließen lassen sollst? Dann trag dich gerne in die komplett unverbindliche Warteliste zu meinem Onlinekurs ein.


Hier findest du die Warteliste


Hast du schon gesehen? Seit kurzem kannst du mir auch gerne am Ende des Blogartikels ein Kommentar da lassen - juhuuu!!! Denn endlich hab ich es geschafft, auch diese Funktion hier am Blog freizuschalten. Hat nur fast eineinhalb Jahre gedauert... ;)



Hier kannst du dir den Blogartikel als PDF-Datei kostenlos downloaden:

Lernspiel mit Stöcken
.pdf
Download PDF • 470KB