• Die KINDERGARTEN Elfe

Rhythmik-Stunde mit Steinen

Aktualisiert: Nov 16

Rhythmus, Bewegung, Sinneserfahrungen und Kreativität mit Hilfe von Naturmaterialien

Bist du auf der Suche nach Ideen, wie du den "Neustart" im Kindergarten nach der Corona-Krise gestaltest? (Bald gibt's von mir übrigens eine ganze Themenmappe dazu...)


Wie wäre es mit einer Rhythmik-Stunde mit Naturmaterialien?

Für die folgende Rhythmik-Einheit benötigst du Steine, allerdings kannst du diese mit allen möglichen Dingen aus der Natur ersetzen.

Du schlägst 2 Fliegen mit einer Klappe: gemeinsam mit den Kindern erkundest du die Umgebung nach geeigneten Materialien- ihr geht auf Schatzsuche- habt Bewegung, frische Luft und könnt danach eure Ausbeute für die Rhythmik-Stunde weiter verwenden.


So bereitest du dich gemeinsam mit den Kindern für die Rhythmik-Stunde vor:

Zu dieser Rhythmik-Einheit bietet es sich an, zuvor mit den Kindern einen kleinen Spaziergang in die Natur zu machen. Gerade nach der langen Zeit zuhause, tun uns allen Aktivitäten im Grünen besonders gut.

Jedes Kind soll während des Spaziergangs Ausschau nach einem Stein halten, der ihm besonders gut gefällt. Zurück im Kindergarten, hat jedes Kind seinen eigenen Stein für die Rhythmik-Einheit.


Das alles benötigst du:

  • Für jedes Kind einen Stein,

  • zwei Steine für dich und

  • einen großen Korb


Einstieg in die Rhythmik-Stunde:

  1. Die Kinder nehmen ihren Stein vom Spaziergang mit in den Bewegungsraum und setzen sich im Kreis auf den Boden. Alle Kinder betrachten ihren Stein ganz genau und versuchen ihn sich ganz genau einzuprägen.

  • Wie fühlt er sich an?

  • Welche Besonderheiten hat er?


Wenn die Kinder der Meinung sind, dass sie ihren Stein wieder finden, legen sie ihn reihum behutsam in den Korb.


So geht's im Hauptteil weiter:

1. Zu Beginn bewegen sich die Kinder zum Klang deiner Steine:

  • z.B. einen Bewegungsrhythmus klopfen (gehen, laufen, hüpfen,…) oder

  • zwei Steine aneinander reiben = schleichen,

  • Steine schütteln = Kinder schütteln sich selbst,…


2. Die Kinder treffen sich wieder im Kreis. Reihum darf sich nun jedes Kind wieder seinen Stein aus dem Korb nehmen. Erkennen alle ihren Stein wieder?


3. Jedes Kind geht nun gemütlich mit seinem Stein in der Hand kreuz und quer im Raum herum. Immer wenn zwei Kinder aneinander vorbei kommen, klopfen sie zur Begrüßung ihre Steinen sacht zusammen.

4. Du forderst die Kinder nun dazu auf, ihren Stein zu tragen, allerdings dürfen

die Finger den Stein nicht umschließen oder berühren.

Welche Möglichkeiten lassen sich die Kinder einfallen?

Du gibst mit deinen zwei Steinen einen langsamen Rhythmus vor, zu dem sich die Kinder, ohne ihren Stein zu verlieren, bewegen. Stoppst du deinen Rhythmus, halten auch die Kinder an.


5. Jetzt sucht jedes Kind für seinen Stein einen Platz am Boden. Die Steine sollen mit einem großen Abstand voneinander am Boden liegen. Du klopfst wieder einen Rhythmus, zudem sich die Kinder durch den Raum bewegen und über die Steinen springen. Wenn du aber deine Steine aneinander reibst, muss sich jedes Kind schnell zu seinem eigenen Stein stellen.


Zum Ausklang der Rhythmik-Stunde:

1. Jedes Kind sucht sich einen Platz im Raum und legt sich gemütlich mit dem Rücken auf den Boden, der Stein wird auf den Bauch gelegt. Jetzt atmen die Kinder ganz tief in den Bauch ein und aus, dass sich der Stein so richtig schön nach oben und unten bewegen kann. Sind die Kinder zur Ruhe gekommen, sammelst du leise die Steine ein und legst sie in den Korb.


2. Zum Abschluss sollen sich die Kinder nun so schwer wie ein riesengroßer Stein machen. Gehe von Kind zu Kind und versuche, sie ein kleines Stück zu schieben. Jedes Kind, das von dir geschoben oder gezogen wurde, darf aufstehen und leise in den Gruppenraum zurück gehen.


Noch eine kleine Idee zum Schluss: Wie wäre es mit eine "Steine-Mal-Aktion" nach der Rhythmik-Stunde?


Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Die Kindergarten Elfe


P.s.: Falls du spezielle Themenwünsche hast, bei denen ich dir womöglich weiter helfen kann oder du mir dein Feedback geben möchtet, hinterlasse mir gerne eine Nachricht!


Suchst du nach Ideen und Inspirationen, wie du den Neustart im Kindergarten nach Corona gestaltest? Dann ist die neue Themenmappe Endlich wieder Kindergarten genau richtig für dich!

4,680 Ansichten