• Die KINDERGARTEN Elfe

Eine Rhythmik zum Thema "Licht"

Eine stimmungsvolle Rhythmikstunde, perfekt für die Advents- und Weihnachtszeit im Kindergarten!

Die letzte Rhyhtmik, die ich hier gepostet habe, ist schon eine ganze Weile her. Und da mir auch auf Instagram einige Leser*innen geschrieben haben, dass sie sich wieder eine wünschen, hab ich mal wieder eine Rhythmik überlegt. Passend zur kommenden Weihnachtszeit hab ich deshalb eine wunderschöne Lichter-Rhythmik für dich vorbereitet:


Material:

  • ein Glockenspiel

  • ein LED-Teelicht für jedes Kind

  • ein zusätzliches LED-Teelicht

  • ein Gymnastikreifen

Raumvorbereitung:

Dunkle den Raum ab, wenn das möglich ist. Dadurch kommt die Lichter-Rhythmik erst so richtig zur Geltung.

In die Mitte des Raumes legst du den Gymnastikreifen. In seine Mitte kommt ein LED-Teelicht, alle anderen verteilst du außen um den Reifen. Alle Lichter sind noch ausgeschaltet.

Einstieg:

Die Kinder betregen den dunklen Raum.


1. Übung:

Vorsichtig bewegen sich die Kinder passend zu deinem Rhythmus, den du mit dem Glockenspiel vorgibst. Und keine Angst! Du musst dazu keine Melodie auswendig lernen. Wähle nur zwei bis vier Töne, die miteinander harmonieren und spiele mit ihnen unterschiedliche Rhythmen, die du jeweils nach einiger Zeit änderst. So können die Kinder ihre Bewegungen immer andern Rhythmen anpassen.


Wenn du mit dem Klöppel die gesamte Tonleiter in einem Rutsch spielst (ich weiß echt nicht, wie ich das anders formulieren soll?), könnten die Kinder dazu auch mit den Fußsohlen über den Boden rutschen.

2. Übung:

Die Kinder bewegen sich durch den Raum. Wenn du einem Kind zunickst, setzt es sich zum (noch dunklem) Lichterkreis.

3. Übung:

Alle Kinder sitzen jetzt im Kreis. Jedes Kind darf sich ein LED-Teelicht nehmen. Sie hören ganz genau dem Glockenspiel zu: Du spielst langsam jeden Ton der Reihe nach an, von tief bis ganz hoch. Wenn du den letzten Ton spielst, machen alle Kinder zugleich die Lichter an.



Hauptteil:


1. Übung:

Den Kindern ist aus dem Einstieg schon bekannt, wie sie sich zu den verschiedenen Rhythmen zu deinem Glockenspiel bewegen können. Bei dieser Übung achten sie zusätzlich zu den unterschiedlichen Bewegungen auch auf ihr Licht:

  • Das Licht vor dem Körper in der Hand halten und zum Rhythmus bewegen.

  • Das Licht tief am Boden tragen, während sie die passenden Bewegungen machen.

  • Das Licht hinter den Rücken…

  • Das Licht hoch über dem Kopf…

  • Das Licht auf dem Kopf balancieren…


2. Übung:

Die Kinder bilden einen sehr großen Kreis und halten ihr Licht in den Händen vor ihren Körper. Du spielst nun einen ganz einfachen Tackt vor, z.B. so:

Die Kinder machen es nach, indem sie den Tackt entsprechend in die Mitte gehen. Dann wiederholst du den selben Tackt. Wenn du fertig bist, gehen die Kinder rückwärts im Tackt nach außen.


Weitere Ideen können sein:

3. Übung:

Die Kinder stehen wieder in einem großen Kreis beisammen und legen ihre Lichter zu ihren Füßen ab. Du rufst und klatscht nun den Namen eines Kindes, z.B. Lau-ra.

Laura nimmt nun ihr Licht und trägt es zum Kreis in eurer Mitte. Die anderen Kinder klatschen währenddessen den Namen „Lau-ra“. So geht es reihum, bis alle Lichter wieder rund um den Reifen angeordnet sind.



4. Übung:

Nun bewegen sich wieder alle Kinder frei im Raum zu deinem Rhythmus. Während sich alle bewegen, rufst du einen Namen und dieses Kind geht nun zum Kreis, schaltet ein Licht aus und sucht sich einen Platz im Raum, wo es sich hinsetzten möchte. Auf diese Weise geht es immer weiter, bis alle Lichter aus sind und alle Kinder im Raum verteilt auf dem Boden sitzen.

Ausklang:

Alles ist nun dunkel und ganz leise. Die Kinder hören in die Stille und kommen ein wenig zur Ruhe. Nach einiger Zeit beginnst du wieder mit deinem Glockenspiel: ganz langsam die Tonleiter von unten nach oben, zuerst leise, dann immer lauter werdend. Die Kinder stehen im selben Tempo auf. Mit dem letzten Ton stehen alle Kinder und die Lichter-Rhythmik ist zu Ende.


Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit im Kindergarten und viel Spaß beim Ausprobieren dieser stimmungsvollen Rhythmik!

Die Kindergarten Elfe


P.S. Hast du dir schon die Turnstunde von letzter Woche durchgelesen? In deren Mittelpunkt stehen Spiel, Spaß und Bewegung rund um das Thema "Sterne". Hier geht's zur Turnstunde!

386 Ansichten