• Die KINDERGARTEN Elfe

Das Kreisspiel "Tipp-Tapp-Schnipp-Schnapp"

Das turbulente Reaktions- und Wahrnehmungsspiel, das jede Menge Spaß bereit hält

Im Mai dreht sich hier auf dem Blog alles um das Thema "Wahrnehmung".

Den Beginn macht ein Kreisspiel, das eine Vielzahl an wichtigen Kompetenzen fördert, wie

  • die Reaktionsfähigkeit

  • die Wahrnehmung,

  • die Konzentration,

  • die Koordination und auch

  • die Schulung der Sinne.

Dieses Spiel benötigt keine zusätzlichen Materialen und kann überall gespielt werden:

im Kindergarten, draußen, im Sitzen oder Stehen,...

Es ist ein Spiel, das du dir unbedingt im Hinterkopf behalten solltest, weil es so flexibel einsetzbar ist und sich deshalb wunderbar als "Pausenfüller" einsetzen lässt.


Und so geht das Kreisspiel "Tipp-Tapp-Schnipp-Schnapp"

Diese vier Wörter bilden die Basis dieses Spiels. Je mehr Kinder dabei mitmachen, desto lustiger wird es.


Alle Kinder sitzen oder stehen im Kreis. Zu Beginn stehst du in der Mitte und rufst den Kindern die Silbenabfolge zu:

  • Rufst du „Tipp“, tippen sich alle Kinder mit ihrem Finger auf die Nasenspitze.

  • Rufst du „Tapp“, stampft jedes Kind mit dem Fuß auf den Boden auf.

  • Rufst du „Schnipp“, schnipsen alle Kinder mit ihren Fingern.

Dabei wiederholen die Kinder diese eine Bewegungen so lange, bis sich das Kommando ändert.

  • Rufst du hingegen „Schnapp“, heißt es aufgepasst für dich! Denn nun versuchen die Kinder dich zu fangen. Das Kind, dem es gelingt, kann als nächstes in die Kreismitte und darf die Kommandos rufen.

Dieses Spiel lässt sich wunderbar abwandeln und dem Können und Bedürfnissen deiner Gruppe anpassen.


Hier hab ich ein paar Ideen für dich, wie du das Spiel noch umsetzten kannst


Variante 1

Du rufst die Wörter "Tipp-Tapp-Schnipp" ohne lange Abstände dazwischen, dafür einige Male hintereinander. Möglichst unerwartet fügst du dann das "Schnapp" hinzu. Bei dieser Variante müssen sich die Kinder sehr gut konzentrieren, da für jede Bewegung nur kurze Zeit bleibt - gerade das macht das Spiel aber auch so lustig!


Variante 2

Gerade für Vorschulkinder ist es eine größere Herausforderung, wenn du dem Spiel noch „Flipp“ und „Flapp“ mit deren Bewegungen (z.B. auf die Oberschenkel klopfen und in die Hände klatschen) hinzufügst.


Variante 3

Mach ein Sprachspiel daraus! Dabei sprechen alle Kinder die Silben des Verses gemeinsam und kombinieren dazu die entsprechenden Bewegungen. Verzichte bei "Schnapp" auf das Fangen und lass die Kinder dazu die Hände wie das Maul eines Krokodils aufeinander klatschen.

"Tipp-Tapp-Flipp-Flapp-Schinpp-Schnapp" sind für viele Kinder oft schwierig auszusprechen, da T, F und SCH nicht so einfach zu artikulieren sind. Auf diese Weise hast du eine super Übung zur Sprachförderung.


Variante 4

Mach ein Farbspiel daraus, das die visuelle Wahrnehmung fördert!

Statt die unterschiedlichen Silben zu rufen, hältst du nun Farbkarten oder Tücher in die Höhe. Jede Farbe entspricht einer Bewegung, bis die Farbe angezeigt wird, die "Fangen" bedeutet.

Viele weitere Ideen, wie du die visuelle Wahrnehmung in Bewegungsspiele integrieren kannst, findest du in meiner Themenmappe "Kunterbunt und farbenfroh". Alle Inhalte der Mappe greifen das Thema "Farben" auf. Sie sind bereits fertig ausgearbeitet, damit du sie schnell, unkompliziert und ohne großen Aufwand in deiner pädagogischen Arbeit umsetzen kannst. Du willst mehr dazu wissen? Dann klicke hier!





Hier kannst du dir das Reaktionsspiel "Tipp-Tapp-Schnipp-Schnapp" als kostenlose PDF-Datei downloaden:

Reaktionsspiel
.pdf
Download PDF • 158KB

1,417 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen